Themen des Workshops

1. Gründung des Startups

  • Gesellschaftsrecht:
    • Welche Rechtsform passt zu mir und meinem Unternehmen?
    • Wie läuft die Gründung in der Praxis ab (wie hoch sind z. B. die Kosten und muss ich einen Notar einschalten)?
    • Welche zentralen Regelungen enthalten die Satzung und mögliche weitere Verträge (z. B. Gesellschaftervereinbarung)?
  • IP-Recht:
    • Wie sichere ich mein Geschäftsmodell durch geistiges Eigentum (Marken, Patente, Designs, Urheberrecht) rechtlich ab?
    • Was kann ich und was sollte ich in der Gründungsphase schützen lassen?
  • Steuerrecht:
    • Welchen Einfluss hat das Steuerrecht auf die Wahl der Rechtsform auf mich und mein Unternehmen?
    • Welchen Nutzen hat eine Schachtelbeteiligung?
    • Was muss ich in praktischer Hinsicht beachten (Fragebogen zur steuerlichen Erfassung, Steuervorauszahlungen, Umsatzsteuer und Vorsteuerabzug)?
  • Arbeitsrecht:
    • Was muss ich bei Stellenanzeigen, Bewerbungsgesprächen und  Absagen beachten?
    • Welchen typischen Inhalt hat ein Arbeitsvertrag und welche Besonderheiten gelten bei dem Abschluss befristeter Arbeitsverträge?
    • Kann ich statt regulärer Arbeitsverhältnisse Praktikanten einsetzen?

2. Wachstum des Startups

  • Gesellschaftsrecht:
    • Wie läuft eine Finanzierungsrunde ab?
    • Was ist bei NDA, LOI, DD, Beteiligungsvertrag zu beachten?
  • IP-Recht:
    • Wie werbe ich rechtssicher (Email, Newsletter, Anrufe, Infopost etc.)?
    • Wie sichere ich mir alle Rechte in Verträgen mit Freelancern, Webdesignern, Grafikern, Werbeagenturen?
  • Steuerrecht:
    • Wie gestalte ich Tantiemenregelungen steuerlich angemessen aus?
    • Was muss ich bei Investitionsabzugsbeträgen und Sonderabschreibungen beachten?
  • Arbeitsrecht:
    • Ab welcher Mitarbeiterzahl werden maßgebliche Schwellenwerte überschritten (z. B. Anwendbarkeit des KSchG)? Wann können Mitarbeiter einen Betriebsrat bilden?
    • Was ist bei der Zahlung von Boni etc. zu beachten?

3. Etwaige Krise des Startups

  • Gesellschaftsrecht:
    • Was muss ich als Geschäftsführer in der Krise beachten?
    • Welche Möglichkeiten habe ich als Gesellschafter in der Krise?
  • IP-Recht:
    • Welche Schritte muss ich unternehmen, wenn ich eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung erhalte?
    • Wie verhält es sich bei einer markenrechtlichen Abmahnung?
  • Steuerrecht:
    • Wie nutze ich Kostenstellen und BWA zur Kostensenkung?
    • Was muss ich bei einer Gehaltsstundung beachten?
  • Arbeitsrecht:
    • Was muss ich bei Entlassungen beachten?
    • Welche Optionen zur Gehaltsreduzierung stehen mir zur Verfügung?
    • Welche Sonderregelungen für Neugründungen gibt es, wenn ich Personal abbauen muss?

4. Exit aus dem Startup

  • Gesellschaftsrecht:
    • Wie läuft ein Exit ab?
    • Was muss ich als Gesellschafter dabei beachten?
  • Steuerrecht:
    • Welche Steuergarantien sind beim Exit üblich?
    • Wie kontrolliere ich meine persönliche Steuerlast beim Exit?
  • Arbeitsrecht:
    • Welche Auswirkungen haben Change of Control-Klauseln?
    • Welche Besonderheiten gelten bei Retention- bzw. Transaktionsboni?

Nach dem Programm besteht bei Snacks und Getränken die Gelegenheit, Fragen in persönlichen Gesprächen mit den Referenten zu vertiefen und mit anderen jungen Unternehmern ins Gespräch zu kommen.

Für die (kostenlose) Teilnahme an dem Workshop ist eine Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns auf einen spannenden Gedankenaustausch!

 
BLS_UI
dmm_logo_n_jpg
graef_logo_fertig_jpg
Logo_RugeFehsenfeld_185
RPS Stahmer

unterstützt durch die